INTAMT – MISSION

  • Förderung von Verständigung und Vertrauen zwischen Ländern.
  • Umsetzung des Konzeptes „Von der Bildung für das ganze Leben bis zum lebenslangen Lernen“ in die Praxis.
  • Erkundung innovativer internationaler Erfahrungen und Sicherstellung der effektiven Zusammenarbeit in den  Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologien, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Wissenschaftliche und technologische Revolutionen in allen Bereichen der menschlichen Tätigkeit wie z.B. Digitaler Wandel.

  • Rasche Wissensalterung.

  • Vergrößerung der Kluft in gesellschaftlichem und technologischem Entwicklungsstand unterschiedlicher Länder und sozialer Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern.

  • Globale Bedrohungen, die kooperative und entschlossene Maßnahmen erfordern.

 

INNOVATIONEN

  • Systemanalyse innovativer Technologien und das Studium der Best Practices ist ein optimaler Weg zum Erreichen exzellenter Ergebnisse und qualitativer Fortbildungen.
  • Führende internationale innovative Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen zählten zu den Projektpartnern bei von INTAMT durchgeführten Projekten.
 
 

STRATEGIE

  • Wir nutzen unseren Wissensvorsprung für unsere Auftraggeber.
  • Wir erforschen internationale Tendenzen in der Entwicklung der Bildung, Forschung und Technologien zur Feststellung aktuellster Themen und zur Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich Bildung
  • Erweiterung der Partnernetze von Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungsorganen zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

 

AUSWIRKUNGEN

  • INTAMT ist ein anerkannter Teilnehmer des internationalen Bildungsmarktes.
  • INTAMT veranstaltete etwa 600 Fortbildungsreisen und Seminarprogramme in 24 Ländern mit mehr als 6500 Teilnehmern.
  • Als Projektleiter führte INTAMT erfolgreiche internationale Forschungs-, Bildungs-, Marketing- und Überleitungsprojekte durch.
  • Teilnehmer der durch INTAMT veranstalteten Projekte führen angeeignete Kenntnisse und Erfahrungen in die Praxis ein.
 
 

INTAMT – MISSION

  • Förderung von Verständigung und Vertrauen zwischen Ländern.
  • Umsetzung des Konzeptes „Von der Bildung für das ganze Leben bis zum lebenslangen Lernen“ in die Praxis.
  • Erkundung innovativer internationaler Erfahrungen und Sicherstellung der effektiven Zusammenarbeit in den Bereichen Bildung, Wissenschaft, Technologien, Wirtschaft und öffentliche Verwaltung.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Wissenschaftliche und technologische Revolutionen in allen Bereichen der menschlichen Tätigkeit, u. A. Digitaler Wandel.

  • Rasche Wissensalterung.

  • Vergrößerung der Kluft in gesellschaftlichem und technologischem Entwicklungsstand unterschiedlicher Länder und sozialer Bevölkerungsgruppen in diesen Ländern.

  • Globale Bedrohungen, die kooperative und entschlossene Maßnahmen erfordern.

 

INNOVATIONEN

  • Systemanalyse innovativer Technologien und Studium der Best Practices ist ein optimaler Weg zum Erreichen exzellenter Ergebnisse und qualitativer Driften.
  • Führende internationale innovative Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen zählten zu den Projektpartnern bei von INTAMT durchgeführten Projekten.

STRATEGIE

  • Wir nutzen unseren Wissensvorsprung für unsere Auftraggeber.
  • Wir erforschen internationale Tendenzen in der Entwicklung der Bildung, Forschung und Technologien zur Feststellung aktuellster Themen und zur Entwicklung neuer Dienstleistungen im Bereich Bildung
  • Erweiterung der Partnernetze von Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Firmen, öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungsorganen zur Förderung der internationalen Zusammenarbeit.

AUSWIRKUNGEN

  • INTAMT ist ein anerkannter Teilnehmer des internationalen Bildungsmarktes.
  • INTAMT veranstaltete etwa 600 Fortbildungsreisen und Seminarprogramme in 24 Ländern mit mehr als 6500 Teilnehmern.
  • Als Projektleiter führte INTAMT erfolgreiche internationale Forschungs-, Bildungs-, Marketing- und Überleitungsprojekte durch.
  • Teilnehmer der durch INTAMT veranstalteten Projekte führen angeeignete Kenntnisse und Erfahrungen in die Praxis ein.

Aktuelles

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Kommende Veranstaltungen

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Veranstaltungen der vergangenen Monate

Innovationen im Vor- und Schulsystem in Japan

05.02. – 11.02.2017, Japan

Japan ist weltberühmt für seine hohen Bildungsstandards. Im Rahmen der OECE-PISA-Studie 2015 erzielten japanische Studierende im Durchschnitt 538 Punkte in Mathematik, Lesekompetenz sowie Naturwissenschaften und gehörten somit zu den Spitzenreitern unter 72 Ländern der Welt. Diese hohen Leistungen sind logische Folge gezielter politischen Maßnahmen, die es ermöglichen, innovative Bildungstechnologien in japanischen vorschulischen und schulischen Einrichtungen einzuführen.

mehr lesen

Bundeskanzler-Stipendium für Führungskräfte von morgen

20.09.2016 Die Internationale Akademie für Management und Technologe (INTAMT) wurde als Gastinstitution für eine der Stipendiatinnen des Bundeskanzler-Stipendiumsausgewählt. Die Diplom-Juristin Ksenia Kulikova absolviert ein Praktikum bei INTAMT seit November 2015. ...

mehr lesen

Projekte

ENEX PROJEKT

ENEX - Expert in Nanotechnology ExploitationDie Nanotechnologie gehört zu den Wissenschaftsgebieten, die sich heutzutage besonders rege entwickeln, und sie wird in verschiedenen Industriefeldern eingesetzt. Eine große Anzahl der Fachkräfte mit...

DISEMEX – Disability Employment Expert

Die Erhebung von Best Practices im Bereich der Arbeitsmarktintegration von Menschen mit Behinderungen(DISEMEX - Disability Employment Expert)Die Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen ist ein wichtigster Faktor ihrer gesellschaftlichen Teilhabe....

INDEX – INDUSTRIAL EXPERT

– Erarbeitung eines Fortbildungskurses, der innovatives technisches Knowhow mit Innovationsmanagement verbindet
– Qualifiziert Fachkräfte zur Nutzung von Industrie 4.0 Technologien in unterschiedlichen Bereichen
– Erstellung und Betrieb einer E-Learning Plattform für Fortbildungsangebote im Bereich Industrie 4.0
– Umgesetzung von einem namhaften Konsortium europäischer Universitäten, Forschungseinrichtungen und privater Akteure
– ERASMUS+ gefördert seit 2018

Pin It on Pinterest